Projekt Beschreibung

Gründercoaching

Erfolgreich in die Selbstständigkeit

“Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.” (Franz Kafka)

Das Ziel des Gründercoachings ist der erfolgreiche Aufbau Ihrer eigenen Firma, unabhängig von Ihrem Alter. Es ist für Sie geeignet, wenn Sie noch nach einer guten Idee suchen, eine vorhandene Idee umsetzen möchten oder wenn Sie ein Nebengewerbe zu einer hauptberuflichen Existenz ausbauen wollen. Ich unterstütze Sie bei der erfolgreichen Realisierung Ihres Vorhabens und zeige Ihnen, wie Sie Ihren Businessplan erstellen und Fördermittel beantragen können. Ich begleite Sie auf Wunsch auch vor Ort. So sollte es Ihnen schließlich gelingen, Ihren Traum vom eigenen Unternehmen erfolgreich umzusetzen.

Inhalte des Coachings

  • Wie finde ich eine Geschäftsidee und bin ich als Unternehmer geeignet?
  • Wie finde ich den richtigen Standort bzw. mache mich im Internet bekannt?
  • Wie bewältige ich den Bürokram und welche Genehmigungen muss ich einholen?
  • Welche Rechtsform wähle ich? Welche Versicherungen benötige ich?
  • Wie gewinne ich Personal und wie organisiere ich meine Unternehmensprozesse?
  • Wie mache ich mein Unternehmen bekannt und wie gewinne ich Kunden?
  • Woher bekomme ich Förderungen und wie schreibe ich einen Businessplan?
  • Optional: Tragfähigkeitsprüfung und Vor-Ort Termine

Effizienz des Coachings

 

  • Erarbeitung bzw. Prüfung Ihres Gründungsvorhabens
  • Einvernehmliche Terminvergabe, Dauer in Abhängigkeit individueller Besonderheiten
  • Teilzeit oder Vollzeit, Einzelcoaching, 1:1, laufender Einstieg möglich
  • Garantiert kein Coachwechsel

Ob Sie einen Rechtsanspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS für eine Maßnahme bei einem Träger (MAT) haben, können Sie auf den Seiten der Arbeitsagentur und bei Wikipedia nachlesen.

Kunden der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, die als arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldet oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, können einen Gutschein für das Bewerbungscoaching erhalten. Das Coaching wird dann zu 100 % gefördert. Voraussetzung für die Förderung ist ein Antrag für einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), den Sie bei Ihrem zuständigen Arbeitsberater stellen können. Es obliegt dessen Entscheidung, Ihr Coaching zu fördern (Ermessensleistung). Es liegt in Ihrer Entscheidung, für welchen Bildungsträger bzw. Coach Sie sich entscheiden. Mit Gutschein ist das Bewerber- bzw. Jobcoaching (oder alternativ ein Bewerbungscoaching) für Sie komplett kostenfrei.

„Meine Schulungsstätte wurde zertifiziert und zugelassen für den Maßnahmeträger www.karriereherz.com als Kooperationspartner. Karriereherz®, Inh. Sophia Schubert, ist nach AZAV zertifizierter und zugelassener Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung für den Fachbereich Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis 5 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch.“

Weitere Fragen? Kontaktieren Sie mich.

Yvonne Pilz
Engelsdorfer Straße 396 / Büro 207
04319 Leipzig

  • +49 341 39 29 08 76

kontakt@yvonne-pilz.de